Am 24. August wurde der Übernachtungsservice in der Pilgerherberge in Xinzo de Limia für Pilger eröffnet.

Das offizielle Herbergsnetz der Xunta de Galicia auf dem Südöstlichen Weg – Silberweg hält somit 405 Schlafplätze für Pilger bereit.

Die Herberge verfügt über insgesamt 15 Plätze sowie zwei zusätzliche behindertengerechte Übernachtungsplätze, zu denen noch zwei weitere Schlafgelegenheiten für Begleitpersonen gerechnet werden. Die speziellen Plätze sind barrierefrei und mit einem Bad für behinderte Pilger ausgestattet.

Weitere Pilgerherbergen des offiziellen Herbergsnetzes der Xunta de Galicia auf dem Camino del Sudeste – Vía de la Plata (Südöstlichen Weg – Silberweg) befinden sich in:

– A Gudiña (26 Plätze)
– Laza (36)
– Vilar de Barrio (24)
– Xunqueira de Ambía (24)
– Verín (38)
– Vila de Rei – Trasmiras (30)
– Sandías (24)
– Ourense (46)
– San Cristobo de Cea (42)
– A Laxe – Bendoiro / Lalín (30)
– Bandeira – Silleda (36)
– Outeiro – Vedra (32)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.